meson press repository

Politik der Mikroentscheidungen : Edward Snowden, Netzneutralität und die Architekturen des Internets

Dublin Core

Title

Politik der Mikroentscheidungen : Edward Snowden, Netzneutralität und die Architekturen des Internets

Subject

Cyberculture
Media Studies
Network Culture
Technology

Description

Ob beim Aufrufen einer Webseite, beim Versenden einer E-Mail oder beim Hochfrequenzhandel an der Börse: Auf ihrem Weg durch die Weiten digitaler Netze durchqueren Bits zahlreiche Knoten, an denen eine Reihe von Mikroentscheidungen getroffen werden. Diese Entscheidungen betreffen den besten Pfad zum Ziel, die Verarbeitungsgeschwindigkeit oder die Priorität zwischen den ankommenden Paketen.

In ihrer vielschichtigen Gestalt bilden solche Mikroentscheidungen eine bislang nur marginal beachtete Dimension von Kontrolle und Überwachung im 21. Jahrhundert. Sie sind sowohl die kleinste Einheit als auch die technische Voraussetzung einer gegenwärtigen Politik digitaler Netzwerke – und des Widerstands gegen sie. Die aktuellen Debatten um Netzneutralität und Edward Snowdens Enthüllung der NSA-Überwachung bilden dabei lediglich die Spitze des Eisbergs. Auf dem Spiel steht nicht weniger als die Zukunft des Internets, wie wir es kennen.
Series: Digital Cultures Series

Creator

Sprenger, Florian

Publisher

meson press

Date

2015

Rights

CC-BY-SA 4.0

Format

Print
PDF
EPUB

Language

German

Type

Book

Identifier

ISBN Print: 978-3-95796-035-1
ISBN PDF: 978-3-95796-036-8
ISBN EPUB: 978-3-95796-037-5
DOI: 10.14619/004

Book

Title

Politik der Mikroentscheidungen

Subtitle

Edward Snowden, Netzneutralität und die Architekturen des Internets

Author/Editor

Sprenger, Florian

Publisher

meson press

Year Published

2015

Blurb

Ob beim Aufrufen einer Webseite, beim Versenden einer E-Mail oder beim Hochfrequenzhandel an der Börse: Auf ihrem Weg durch die Weiten digitaler Netze durchqueren Bits zahlreiche Knoten, an denen eine Reihe von Mikroentscheidungen getroffen werden. Diese Entscheidungen betreffen den besten Pfad zum Ziel, die Verarbeitungsgeschwindigkeit oder die Priorität zwischen den ankommenden Paketen.

In ihrer vielschichtigen Gestalt bilden solche Mikroentscheidungen eine bislang nur marginal beachtete Dimension von Kontrolle und Überwachung im 21. Jahrhundert. Sie sind sowohl die kleinste Einheit als auch die technische Voraussetzung einer gegenwärtigen Politik digitaler Netzwerke – und des Widerstands gegen sie. Die aktuellen Debatten um Netzneutralität und Edward Snowdens Enthüllung der NSA-Überwachung bilden dabei lediglich die Spitze des Eisbergs. Auf dem Spiel steht nicht weniger als die Zukunft des Internets, wie wir es kennen.

Keywords

Cyberculture
Media Studies
Network Culture
Technology

Series

Digital Cultures Series

ISBN Print

978-3-95796-035-1

ISBN PDF

978-3-95796-036-8

ISBN EPUB

978-3-95796-037-5

DOI

10.14619/004

Rights

CC-BY-SA 4.0

Language

German

Type

Book

Format

Print
PDF
EPUB

Files

9783957960368-Sprenger-Politik_der_Mikroentscheidungen.pdf

Citation

Sprenger, Florian, “Politik der Mikroentscheidungen : Edward Snowden, Netzneutralität und die Architekturen des Internets,” meson press repository, accessed May 27, 2019, http://omeka.meson.press/items/show/6.